Sonntag, 10. Dezember 2017

Weihnachtspost aus Sri Lanka

Maria Groll, Mitglied unseres Arbeitstkreises Weltkirche, und ehemalige Professorin am Stockerauer Gymnasium schickt uns Gute Wünsche nicht nur zur Weihnachtszeit (aus einem Liedertext von W. Williams). Hier gibt es den ganzen Weihnachtsbrief als PDF-Dokument.



"Alle Menschen auf der Welt fangen an zu teilen. Alle Wunden nah und fern fangen an zu heilen“ 

Menschen teilen – Wunden heilen Little Star" für Teepflücker und Kautschukzapfer im Bergland von Ratnapura. Bekanntes und Neues über 20 Jahre Projektpartnerschaft 

Geschichte: Trotz Bemühungen der Regierung gibt es immer noch für die Nachfahren der vor rund 160 Jahren aus Südindien ins Land gerufenen tamilischen Gastarbeiter in den Tee- und Kautschukplantagen Anpassungsschwierigkeiten in Sri Lanka's Gesellschaft.
"Gefangen im Teufelskreis der Armut". Immer noch ausgegrenzt, Lohn ungerecht, Lebensbedingungen hart, Bildungsmöglichkeiten zu wenig

In Schritten: Von 1998 bis 2017 sind Gruppen auf Solidaritätsbesuch mit dem AK Weltkirche, Wr. Neustadt!
"Shramadana" - wir versuchen es miteinander! Vom Ziegelschupfen zum Diplom! Einander begegnen, kennenlernen und von der Betroffenheit zur Partnerschaft!
Projektpartner sind Bischof Cletus C. Perera, Rev. Fr. A.Maurice und das Team um "Little Star Children fund " mit besonderer Verantwortung für den Plantagensektor. Und was war heuer möglich? Gabi, Michaela und Theresa (Anmerkung: Theresa aus Haselbach in unserem Pfarrverband) von der Einsatzgruppe 2017 berichten. Mit den Zinsen des 2004 angelegten und hoffentlich noch weiter wachsende Kapitals von "Little Star" und dank der großartigen zweckgewidmeten Spendenbeträge von Verwandten und Freunden, vom AK Weltkirche in Wiener Neustadt, von der Missionsgruppe Pfarre Stockerau (Anm. Arbeitskreis Weltkirche), vom Soroptimisten Club International, Stockerau, dank der Initiative einer Mitarbeitergruppe der Bank Austria-Uni Credit konnten

  • die monatliche Bezahlung für 14 Vorschullehrerinnen in sieben Schulen abgesichert ...in den Estates von Hemingford, Galaboda, Kosgolla, Hathmaththa, Horamulla, Walaboda, Maliboda (neu) (2 alte Hallen mussten leider geschlossen leider werden, Unvereinbarkeiten mit Plantagenmanagement)
  • die notwendigen Reparaturen in drei Vorschulen fertiggestellt ...... ...
  • die wichtigen Christmas Concert Feste in sieben Schulen finanziell unterstützt.....
  • das Fortbildungsseminar in tamilischer Sprache für Lehrerinnen und Katechistinnen aus den Dörfern in Buluthota abgehalten ........
  • der nun gesetzlich vorgeschriebene Diplomkurs in tamilischer Sprache von 25 Lehrerinnen aus weiteren Plantagen erfolgreich abgeschlossen werden.... (in der Diözese Ratnapura gibt es 92!)
  • Lernunterstützung für 10 Schulkinder aus den Dörfern von Sponsoren übernommen werden

DANKE -  2017 WAR EIN GUTES JAHR FÜR LITTLE STAR
Loslassen, Nachhaltigkeit und Selbstbestimmung, Freunde aber bleiben, war immer unser Ziel! Es gibt noch viel zu teilen

IBAN: A67 3243 8000 0000 6387 Children fund "Little Star'

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.