Freitag, 29. Dezember 2017

Weihnachspost von den Philippinen

 Dieser Tage hat unser Arbeitskreis Weltkirche Weihnachtspost von Bruder Bela Lanyi, dessen Projekte zur Unterstützung von Straßenkindern auf den Philippinen (Cebu) vom Stockerauer Arbeitskreis und damit von Ihnen, liebe Spenderinnen und Spender, unterstützt werden.

Er schreibt:
Lieber Walter (Pusch), lieber Herr Pfarrer und Mitglieder des Arbeitskreises für Weltkirche!
Hiemit möchte ich Euch ein gnadenreiches Weihnachtsfest und ein gesegnetes Neues Jahr in guter Gesundheit wünschen! Herzlichen Dank für die Unterstützung. Im Bild ist die Geistessammlung ehemaliger Straßenkinder zu sehen, den ich mit Eurer Unterstützung helfe.
Bruder Bela Lanyi (Cebu, Philippinen)

Bruder Bela ist Ungar. Daher scheint das Wort Geistessammlung einer Übersetzung zu entstammen. Was die ehemaligen Straßenkinder hier feiern, wissen wir leider nicht. Google findet das Wort Geistessammlung im Zusammenhang mit der Lehre Buddhas.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.