Sonntag, 10. Dezember 2017

Eine Familienmesse am 2. Adventsonntag

Bereitet den Weg des Herrn! Räumt die Hindernisse beiseite! Er kommt bald.

Das etwa war Thema der heutigen Familienmesse, in der der Einzug von Pfarrer Markus Beranek und Diakon Anton Istuk durch schwere Pakete mit Aufschriften wie Hass, Neid, Traurigkeit..., die mitten im Mittelgang der Kirche lagen, versperrt war. In der Predigt von Geri Braunsteiner hatten dann die Kinder die Gelegenheit die schweren Pakete wegzuschleppen und vor dem Altar in Form eines Christbaums aufzustapeln. Und siehe da, die Aufschriften hatten sich wunderbar in Liebe, Freude, Vertrauen, usw.
gewandelt.

Der Familienmessenchor mit seinem kleinen Orchester verschönerte die Messe mit besinnlichen Liedern, die die Gemeinde zum Mitsingen anregten, unter anderem natürlich auch "Bereitet den Weg des Herrn". So schließt sich der Kreis dieses Kurzberichtes.

Und hier gibt es noch einige Bilder mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.