Montag, 25. Dezember 2017

Christmette und Christtag

Wie jedes Jahr war die Kirche wieder weihnachtlich und stimmungsvoll geschmückt. Die alte Krippe war wieder auf ihrem Platz unter der Kanzel aufgebaut und auch unser Marienaltar war schön von zwei Christbäumen flankiert.

Vor und in der Christmette - hier können Sie die Predigt nachlesen - musizierte Ulli Neuhold und ihr Chorale Totale einfache und anspruchsvolle Weihnachtslieder. Zum Ende des Gottesdienstes nahm unser Pfarrer Markus Beranek den kleinen Tobias, ein Baby,  zu sich und man konnte sich vorstellen, wie der kleine Jesus in der Krippe aussah. Auch der kleine Tobias war von den Engeln entzückt und gab keinen Laut von sich.
Nach der Mette schenkte unsere Jugend vor der Kirche Glühwein und Punsch aus.

Auch die Gottesdienste am Christtag wurden wie jedes Jahr sehr feierlich gefeiert, besonders das
Hochamt mit dem Kirchenchor, den Beate Kokits leitete, und der die "Kleine Weihnachtsmesse für die Kaiserin" sang. Johannes Lenius spielte auf der Orgel und ein kleines Streicherensemble spielte auf. Auch die Predigt dieses Gottesdienstes können  Sie hier lesen.

Hier finden Sie ein paar Fotos von der geschmückten Kirche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.