Freitag, 15. Dezember 2017

Adventimpuls - Dritter Adventsonntag

3. Adventsonntag 
Gaudete – Freut euch! 

Die „drei Könige“ suchen den neu geborenen König standesgemäß im Palast des Herodes. Statt ihre Freude zu teilen und sich anzuschließen, missbraucht er sie als „Spione“ zum eigenen Machterhalt, denn er hat nicht die Größe des Johannes zu sagen: Ich bin nicht der, den ihr sucht, und er ist nicht in meinem Haus. Johannes dagegen weiß sich als Gesandter Gottes, ist nicht selbstherrlich und nicht einer, der nur dem Erhalt der eigenen Macht und Ordnung dient (wie die Priester, Leviten und Pharisäer, die Johannes nach seiner Rolle und Legitimation fragen). Heute ist Sonntag Gaudete nach dem Ruf der Lesung: Freut euch! (1 Thess 5,16). Die Freude an Gott ist unsere Kraft (Neh 8,10), unsere Lebensenergie und Quelle unseres Vertrauens. Boten dieser Freude sollen wir sein. Im miteinander Feiern, im Anteilnehmen und Anteilgeben an der Freude können Mauern der Fremdheit und des Neides fallen (z.B. bei interkulturellen Festen). Ich kann in dieser Woche versuchen, vor allem Freude zu teilen. Ich kann achtsam der Versuchung widerstehen, mir etwas anzumaßen, was ich oder andere fälschlich von mir erwarten, oder Andere für meine Zwecke zu benutzen. Ich kann Anderen Achtung ihrer Königswürde (Gold), Gebet (Weihrauch) und Achtsamkeit für ihre Verwundbarkeit (Myrrhe) schenken.

www.ssps.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.