Mittwoch, 22. November 2017

Junge Stimmen

Unser Jugendchor hat am 12. November sein zweites Konzert im P2 gegeben. Die zahlreichen Proben  haben sich ausgezahlt, denn es war ein voller Erfolg. Das Programm war vielseitig: Bekannte Popnummern, Filmmusik, aber auch A‑cappella Stücke wurden zum Besten gegeben. Eines ist sicher! Das war bestimmt nicht das letzte Konzert.

Wer mehr über den Chor erfahren möchte, kann eine kleine Biographie in der „Musikecke“ des neuen Pfarrblattes Dezember 2017 nachlesen. Oder gleich hier...


Der Jugendchor existiert seit 2011 als Teil der pfarrlichen Jugendarbeit und Kirchenmusik. Erst mit Beate Kokits hatte der Chor regelmäßige Proben und durfte unter anderem die Firmung musikalisch gestalten.
Seit 2013 leitet Nikolaus Pesl den Jugendchor. Die Ge­stal­tung der mo­nat­lichen Jugend­mes­sen ist ein fixer Bestandteil der musikalischen Aktivitäten. Darüber hinaus singt das Ensemble auch bei Jugendmessen im Umfeld, auch Hochzeiten, Taufen und ein Begräbnis waren schon auf der Tagesordnung und im Juni hat der Chor bei der Veranstaltung “Junge Chorleiter stellen sich vor” der Musikuni Wien gesungen. Außerdem durfte der Chor die live übertragene ORF-Fernsehmesse in Stockerau musikalisch mitgestalten. Im Jänner 2016 fand das erste Konzert zugunsten der Pfarrzentrumsrenovierung statt. Am 12. November sang der Chor sein 2. Konzert im P2.  Der Chor besteht aktuell aus den Sängerinnen: Antonia Heinz, Hannah Braunsteiner, Lea Pröstler, Lisa Redl, Melissa Buresch, Stefanie Jungmayer, Teresa Bruckner und dem Chorleiter Nikolaus Pesl.
Stefanie Jungmayer


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.