Dienstag, 3. Oktober 2017

Christlich geht anders

Die Initiative Christlich geht anders lädt zu einem Flashmob am Freitag, 6. Oktober, 9:30 beim Riesentor des Stephansdoms in Wien ein.

Mit Redebeiträgen von:

  • Elisabeth Mayer (Katholische Aktion Österreich, Präsidentin KA Salzburg.)
  • Stephan Schulmeister (Wirtschaftsforscher)
  • Emmerich Tálos (Sozialstaatsexperte, Univ.Prof. i.R.)
  • Veronika Pernsteiner (Vorsitzende kfb - Kath. Frauenbewegung Österreichs)
  • Abtpräses Christian Haidinger (Vorsitzender d. männlichen Ordensgemeinschaften)

Wir sind mitten im Intensivwahlkampf. Populistische Vereinfachungen und Scheinlösungen dominieren zunehmend die politische Debatte. Wo aber sind die solidarischen Antworten auf die soziale Frage von heute – in einem christlichen und humanistischen Sinn?

Die Initiative „Christlich geht anders“ ist überparteilich und ökumenisch. Sie möchte Mut und Hoffnung machen und den sozialen Zusammenhalt stärken. Die gleiche Würde aller Menschen und soziale Gerechtigkeit sind zentrale Anliegen. Mit diesem Flashmob möchten wir ein deutliches Zeichen setzen – auch in diesem Wahlkampf. Wir laden Dich/Sie sehr herzlich ein, sich dafür Zeit zu nehmen.
Reden wir über solidarische Antworten auf die soziale Frage von heute:

  • Wie entwickeln wir unseren Sozialstaat weiter?
  • Wie gestalten wir dafür unser Steuersystem gerechter?
  • Was tun wir, damit ein gutes Leben für alle Menschen möglich wird?

www.christlichgehtanders.at 
info@christlichgehtanders.at 
https://www.facebook.com/christlichgehtanders/ 
#christlichgehtanders


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.